boss - NEWS
Montag 20.03.2017 07:00:00

Neue Clover Imaging Group (CIG) bündelt Supplies-Geschäft des US-Konzerns

Clover bündelt sein Hardcopy-Geschäft in der neu gegründeten Clover Imaging Group (CIG), über die ab sofort sämtliche Vertriebsaktivitäten für die drei Marken MSE, Free Color und Dataproducts laufen. (© Clover)
Der bereits zur Paperworld angekündigte ‚revolutionäre neue Imaging-Ansatz‘ der Clover-Gruppe nimmt langsam Gestalt an. Dreh- und Angelpunkt für das Supplies-Geschäft des weltgrößten Hardcopy-Remanufacturers ist die neu gegründete Clover Imaging Group (CIG). Diese bildet eine der drei Säulen in der neuen Struktur des US-Konzerns: Neben der CIG gibt es noch die beiden Geschäftsbereiche Clover Wireless und Clover Telecom.
Bemerkenswert ist die Formulierung in der Unternehmensmitteilung, wonach die neue CIG „mehr als bloß ein Marketingkonstrukt“ sei. Konkret sollen ab sofort sämtliche Vertriebsaktivitäten für die drei Marken MSE, Free Color und Dataproducts unter dem Dach der neuen Clover Imaging Group gebündelt werden. Wie die Marken in den einzelnen Märkten genau positioniert und voneinander abgegrenzt werden sollen, wurde nicht bekannt gegeben.
Dazu hatte es auf der letztjährigen Paperworld (2016) einen interessanten Vortrag des damaligen Channel Directors, Mark Dawson, im Rahmen des Remcon-Seminarprogramms gegeben. Der langjährige MSE-Europachef hatte für jede der drei Marken eine klare Positionierung angekündigt: Demnach sollte die Marke MSE im Premium-Segment positioniert werden und darunter (in der DACH-Region) die frühere K+U-Fachhandelsmarke Free Color. Mittlerweile hat Dawson Clover verlassen, und damit stellt sich auch die Frage, ob die von ihm in Frankfurt präsentierte Marken-Profilierung weiterhin gültig ist.
Ein wichtiger Bestandteil der neuen Struktur ist die komplett überarbeitete CIG-Website www.cloverimaging.eu: Über die zentrale Online-Plattform können die Kunden das gesamte CIG-Sortiment – von Tintenpatronen über Tonerkartuschen bis hin zu Frankiertinten – bestellen und sich zugleich über das Produkt- und Serviceangebot der US-Amerikaner informieren.
Ebenfalls angekündigt wird in der Unternehmensmitteilung, dass Clover „geografisch neu ausgerichtete Vertriebs-, Technik- und Kundenbetreuungs-Teams“ bieten werde. Zudem arbeite man an der „Entwicklung von Supply-Chain-Lösungen, um das Service-Level für alle Kunden – egal ob groß oder klein – zu verbessern“.

Kontakt:
 
Clover Germany GmbH
In den Wolfsmatten 130 -142
77955 Ettenheim

Telefon: +49 (0) 7822 89 85-0
Fax: +49 (0) 7 61/21 61 01 56
Internet: www.freecolor.de

Drucken