boss - NEWS
Donnerstag 01.02.2018 14:50:00

Mercateo steigert Umsatz auf mehr als 250 Mio. Euro


Peter Ledermann, Vorstand für Personal und Finanzen der Mercateo AG.
Die Mercateo AG hat im Geschäftsjahr 2017 erstmals die Umsatzmarke von einer Viertelmilliarde Euro überschritten. Die vorläufigen Zahlen für 2017 verzeichnen einen Umsatz von 254 Mio. Euro. Der Rohertrag stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 20 % auf über 29 Mio. Euro. „Wir haben beim Umsatz nicht nur die beeindruckende Viertelmilliarde überschritten, sondern dabei auch mit einem Rohertrag von mehr als 29 Mio. Euro unsere Profitabilität weiter gesteigert“, so Peter Ledermann, Vorstand für Personal und Finanzen von Mercateo. „Die Umsatzsteigerung können wir unseren sogenannten Systemkunden zuschreiben. Diese Kunden haben sich mit der Nutzung relevanter Mercateo Systemfunktionalitäten aktiv für uns entschieden und sind auch von der strategischen Ausrichtung unserer Vernetzungsplattform Unite begeistert.“ Diese startete Mercateo im Frühjahr 2017. Gleich im ersten Jahr konnte der weltweit führende Anbieter für E-Procurement-Lösungen, SAP Ariba, als Partner für eine exklusive Kooperation mit Unite gewonnen werden. „2018 planen wir eine Wachstumsbeschleunigung der wesentlichen Umsatz- und Ergebniskennzahlen“, kündigt Ledermann weiter an. Neben der Vernetzungsplattform Unite, die sich neutral zwischen Anbietern und Einkäufern im B-to-B-Bereich positioniert, betreibt Mercateo seit 2000 den mittlerweile größten B-to-B-Marktplatz Europas. Das Unternehmen beschäftigt europaweit mehr als 500 Mitarbeiter und ist derzeit in 14 Ländern aktiv.

Kontakt:
 
Mercateo AG
Neumarkt 9
04109 Leipzig

Telefon: +49 (0) 3 41/35586-224
E-Mail: presse@mercateo.com
Internet: www.mercateo.com

Drucken