boss - NEWS
Dienstag 15.05.2018 11:55:56

Cebit Preview: Mehrheit der ITK-Unternehmen erwartet Umsatzplus

Knapp einen Monat vor der Cebit stehen die Zeichen in der Bitkom-Branche auf Wachstum. 86 % der IT- und Telekommunikationsunternehmen erwarten 2018 steigende Umsätze. Nur 4 % rechnen mit einem Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr. Der Bitkom-Index hat im ersten Halbjahr mit 78 Punkten einen neuen historischen Höchstwert erreicht (2017: 71 Punkte). „In der Bitkom-Branche ist die Stimmung so gut wie lange nicht. Bei den Unternehmen herrscht mit Blick auf die weitere Entwicklung breite Zuversicht“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. Für 2018 erwartet der Digitalverband ein Wachstum um 1,7 % auf 164 Mrd. Euro. Noch schneller als die Umsätze wächst die Beschäftigung. Drei Viertel der Unternehmen (75 %) wollen im laufenden Jahr neue Jobs schaffen. Bis Jahresende rechnet Bitkom damit, dass die Zahl der IT-Beschäftigten auf 1,134 Mio. ansteigt. Das entspricht einem Plus von 42.000 Jobs (3,8 %). „Allein im vergangenen Jahr hat die Branche 50.000 neue Jobs geschaffen. Der Wettbewerb um die klügsten Köpfe spitzt sich zu“, sagt Berg. „Der Fachkräftemangel ist die größte Herausforderung – nicht nur in der Digitalwirtschaft. Branchenübergreifend können 55.000 lukrative Stellen nicht besetzt werden, weil IT-Spezialisten fehlen.“ Zu den aktuell spannendsten Themen der Branche gehören Blockchain und Künstliche Intelligenz bzw. Cognitive Computing. Beide Technologien gehören für jedes vierte Unternehmen (26 %) zu den maßgeblichen Technologie- und Markttrends des Jahres und erreichten im Vergleich zu 2017 starke Zuwächse. An der Spitze stehen IT-Sicherheit (67 %), Cloud Computing (61 %) und das Internet der Dinge und Dienste (48 %). Dahinter folgen Industrie 4.0 (47 %), Big Data (43 %) und Digitale Plattformen (33 %). Grundlage der Angaben zur erwarteten Entwicklung von Umsatz und Personal und zu den Branchentrends ist die halbjährlich von Bitkom Research durchgeführte Konjunkturumfrage unter ITK-Unternehmen. Die Angaben zum Marktvolumen basieren auf Daten des European Information Technology Observatory (EITO). EITO (http://www.eito.com/) ist ein Projekt der Bitkom Research GmbHin Zusammenarbeit mit den Marktforschungsinstituten IDC und GfK.

Kontakt:
 
BITKOM e.V.
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg


Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren