boss - NEWS
Donnerstag 14.06.2018 10:13:02

Fußball-WM: Handel hofft auf Impulse

Bild: creativedoxfoto, Fotolia
Gut ein Drittel der Einzelhändler in Deutschland hat spezielle Artikel zur Fußball-Weltmeisterschaft im Sortiment. Das zeigt eine aktuelle HDE-Kurzumfrage unter 300 Unternehmen. Besonders häufig ist dies demnach im Lebensmittelhandel, bei Sportartikeln, Spielwaren und bei Unterhaltungselektronik der Fall. Knapp die Hälfte der Unternehmen mit WM-Ware sieht einen positiven Einfluss des Fußballturniers auf ihr Handelsgeschäft – insbesondere durch steigende Umsätze in den WM-affinen Sortimenten (54%), aber auch über höhere Kundenfrequenzen (29%). „In einzelnen Warengruppen kann die WM für Umsatzimpulse sorgen. Das sind für einige Händler sicher erfreuliche Zusatzeinnahmen, insgesamt sollte man den Einfluss aber auch nicht überschätzen“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Die Händler hoffen jetzt vor allem darauf, dass die deutsche Mannschaft möglichst gut abschneidet. Denn für 90 Prozent der befragten Unternehmen hängt der erwartete WM-Effekt davon ab, wie weit die Nationalmannschaft kommt.

Kontakt:
Handelsverband Deutschland
HDE e.V.
Am Weidendamm 1 a
10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30/726250-0
Fax: +49 (0) 30/726250-69
E-Mail: hde@einzelhandel.de
Internet: www.einzelhandel.de

Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren