boss - NEWS
Mittwoch 04.07.2018 12:40:20

Tendence konnte Internationalität steigern

Bild: Messe Frankfurt
Nach vier Messetagen ging die neu konzipierte und terminlich vorgezogene Messe Tendence am gestrigen Dienstag in Frankfurt zu Ende. 960 Aussteller waren vor Ort gewesen. Sonderpräsentationen wie Tendence Impulse, Outdoor Living, Concept Store Inspirations, Paper & Friends oder die neuins Leben gerufene Konferenz Pioneers of Lifestyle boten dem Fachhandel weiteren Mehrwert. „Der Handel bewegt sich in einem schwierigen Marktumfeld. In einer aktuellen Studie der IFH Köln im Auftrag der Messe Frankfurt wird deutlich, dass es einen signifikanten Rückgang der deutschen Einzelhandelsunternehmen gibt. Seit 2000 haben 27% der Händler ihre Geschäfte aufgegeben“, betont Stephan Kurzawski, Geschäftsleitung Messe Frankfurt. Bei tropischen Temperaturen nutzten rund 20.000 Einkäufer aus 82 Ländern die Tendence zum Networking und Ordern. Der Anteil der internationalen Einkäufer lag bei 20% und ist damit im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Die Top-Besuchernationen nach Deutschland waren die Schweiz, die Niederlande, Österreich, Frankreich, Italien sowie die Volksrepublik China. Besucherzuwachs verzeichnete die Fachveranstaltung insbesondere aus den europäischen Kernmärkten. Mit Pioneers of Lifestyle gab es am 02./03.07 erstmalig eine Konferenz, die Start-Ups, Mittelständler und Corporates aus der Lifestyle-Industrie zusammenbrachte. Die Veranstaltung wurde von der Branche sehr gut angenommen. Die nächstjährige Tendence findet vom 29.06.-02.07.2019 statt.

Kontakt:
Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt

Telefon: +49 (0)69/75 75-0
Fax: +49 (0)69/75 75-64 33
E-Mail: info@messefrankfurt.com
Internet: www.messefrankfurt.com

Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren