boss - NEWS
Montag 07.01.2019 08:54:56

Einzelhandelsumsatz 2018 um knapp 1,5 % gestiegen

Fotos

Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze im November 2018 real 1,2 % und nominal 2,7 % höher als im November 2017. Das größte Umsatzplus erzielte der Internet- und Versandhandel mit real 4,2 % und nominal 4,6 %.
Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland setzten im Jahr 2018 nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) preisbereinigt (real) zwischen 1,4 % und 1,5 % sowie nominal (also nicht preisbereinigt) zwischen 3,1 % und 3,3 % mehr um als im Jahr 2017. Diese Schätzungen basieren auf den für die Monate Januar bis November 2018 vorliegenden Angaben. Im November 2018 waren die Umsätze der Einzelhandelsunternehmen in Deutschland preisbereinigt (real) 1,1 % und nominal (also nicht preisbereinigt) 2,9 % höher als im Vorjahresmonat. Die Geschäfte waren im November 2018 und im Vorjahresmonat jeweils an 26 Verkaufstagen geöffnet. Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze im November 2018 real 1,2 % und nominal 2,7 % höher als im November 2017. Das größte Umsatzplus erzielte der Internet- und Versandhandel mit real 4,2 % und nominal 4,6 %. Kalender- und saisonbereinigt (Verfahren Census X-12-ARIMA) lag der Umsatz im November 2018 im Vergleich zum Oktober 2018 preisbereinigt um 1,4 % und nominal um 1,5 % höher.

Kontakt:
 
Statistisches Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden

Telefon: +49 (0) 611 754740
Fax: +49 (0) 611/72 40 00
E-Mail: pressestelle@statistik-bund.de
Internet: www.destatis.de

Drucken