boss - NEWS
06.11.2019 10:50:34

Vertriebskooperation von Han und Maul in der Schweiz

Maul und Han starten 2020 eine Vertriebskooperation in der Schweiz. Foto: ioannis kounadeas, Fotolia.
Mit Start des Jahres 2020 werden der im hessischen ansässige Markenartikler Maul und das Unternehmen Han eine Vertriebskooperation in der Schweiz starten. Maul wird ab dem 01.01.2020 die Kunststoff-Organisationsprodukte von Han in der Schweiz vertreiben. Die Kooperation der beiden mittelständischen Hersteller bietet den Handelspartnern zahlreiche Synergie-Effekte wie z. B. einen unkomplizierten Zugang zu hochwertigen, sich ergänzenden Produktsortimenten, Vorteile in der administrativen Abwicklung sowie einen Ansprechpartner für beide Marken. Han und Maul verbindet die gleiche Philosophie: Beides sind Traditionsunternehmen, die Wert auf Innovationskraft, Design und hohe Produktqualität legen – und beide entwickeln und fertigen als mittelständische Unternehmen im Familienbesitz aus Überzeugung am Standort Deutschland, sind auch Partner in der Hersteller-Initiative Standort Deutschland. Die Kundenbetreuung und Lieferung für beide Sortimente erfolgt durch Maul mit zukünftig einem Ansprechpartner, einem Auftrag, einer Lieferung und einer Rechnung. „Wir sind davon überzeugt, unseren Schweizer Geschäftspartnern mit den Top-Markenprodukten aus dem gemeinsamen Sortiment ein attraktives Angebot zu präsentieren und sehen große Synergiepotentiale in der Kooperation mit der Firma Han“, so Maul-Geschäftsführer Stefan Scharmann. Ralf Niehaus, Geschäftsführer Han, sieht den Vorteil für sein Unternehmen in der Stärkung „unserer Präsenz als Markenartikler in einem wichtigen europäischen Absatzmarkt; dabei setzen wir auf eine lange Partnerschaft mit der Firma Maul in der wir gemeinsam diese Kooperation ausbauen werden.“

Drucken