boss - NEWS
02.12.2019 09:59:57

Stabiles Herbstgeschäft im Einzelhandel

Bild: Albrecht E. Arnold, Pixelio.de
Der deutsche Einzelhandel setzte im Oktober 2019 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) 0,8 % und nominal (nicht preisbereinigt) 1,0 % mehr um als im Oktober 2018. Beide Monate hatten jeweils 26 Verkaufstage. Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln stiegen die Umsätze im Oktober 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat real um 1,0 % und nominal um 0,9 %. Das größte Umsatzplus mit real 2,8 % und nominal 1,7 % erzielte der Sonstige Einzelhandel, zu dem auch der Bereich Bücher gehört. Damit lag er noch vor dem Internet- und Versandhandel, der den Oktober mit einem Plus von 2,0 % (real) bzw. 1,6 % (nominal) abschloss. Insgesamt setzte der deutsche Einzelhandel von Januar bis Oktober 2019 real 2,8 % und nominal 3,4 % mehr um als im Vorjahreszeitraum. Kalender- und saisonbereinigt war der Umsatz im Oktober 2019 im Vergleich zum September 2019 real und nominal um 1,9 % niedriger.


Kontakt:
 
Statistisches Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden

Telefon: +49 (0) 611 754740
Fax: +49 (0) 611/72 40 00
E-Mail: pressestelle@statistik-bund.de
Internet: www.destatis.de

Drucken