boss - NEWS
23.07.2020 12:30:00

Paperworld 2021: Sustainability wird Top-Thema

Fotos

Sustainability – Nachhaltigkeit wird das Top-Thema der Paperworld 2021.
Abb.: Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Jens Liebchen
Die kommende Paperworld (30. Januar bis 2. Februar 2021) findet erstmals mit einem übergreifenden Top-Thema statt: Sustainability. Nachhaltigkeit, umweltbewusstes Einkaufen und ökologisches Handeln sind seit Jahren wichtige Kernthemen der PBS-Branche. Sie gehören schon viele Jahre auch zur Paperworld und werden 2021 mit dem Schwerpunkt Sustainability direkt in den Fokus gerückt. Dabei geht es nicht nur um die Produkte der Aussteller, sondern um ein ganzheitliches Konzept, das sich auf drei Säulen stützt: Die größte Säule umfasst die Aussteller, die mit nachhaltigen Produkten auf der Paperworld vertreten sind. Um diese Produkte für den Besucher noch deutlicher sichtbar zu machen, führt die Paperworld Sustainability als Special Interest ein. Dabei handelt es sich um eine Kennzeichnung sowohl auf der Website in der Ausstellersuche, in der App als auch im Katalog. „Auf der Website wird es möglich sein, sich unter dem Suchbegriff Sustainability alle Aussteller in diesem Bereich anzeigen zu lassen. So ist es für die Besucher noch einfacher, die jeweiligen Hersteller in den Hallen zu finden. Außerdem können sie sich vorab in der Ausstellersuche über die Produkte und das Unternehmen informieren“, sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld.

Die zweite Säule ist das Rahmenprogramm – dort werden Themen rund um Nachhaltigkeit auf unterschiedlichste Weise integriert. Das „Büro der Zukunft“ steht 2021 ebenfalls unter dem Top-Thema Sustainability. Sowohl innerhalb des Areals als auch im Vortragsprogramm werden nachhaltige Produkte, ökofairer Einkauf und umweltfreundliche Lösungen für das Büro vorgestellt. Mit dabei: der Sustainable Office Day. Die vielfältigen Fachvorträge rund um umweltbewussten Einkauf werden von Best Practice Beispielen der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ begleitet, die konkrete Lösungsansätze zur nachhaltigen und umweltfreundlichen Büroausstattung liefern. Außerdem fällt der Startschuss zum Wettbewerb „Büro & Umwelt“ für das kommende Jahr. Und auch bei den „Paperworld Trends“ dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Hier werden sowohl umweltbewusste Produkte als auch -schonende Verarbeitungsprozesse in den Fokus gerückt.

Als dritte Säule kommt die Kooperation mit Verbänden und Vereinen hinzu, die sowohl Besucher als auch Aussteller über ihre Tätigkeiten und die neuesten Entwicklungen rund um Nachhaltigkeit informieren. So präsentiert sich die Fachagentur nachwachsende Rohstoffe (FNR) mit dem „Nachwachsenden Büro“. „Ökologie am Arbeitsplatz ist ein Zukunftsthema, weil es nicht nur dem Schutz und Erhalt der Umwelt dient, sondern darüber hinaus auch Hand in Hand mit wirtschaftlichen Überlegungen geht. In 2021 Sustainability zum Top-Thema der Paperworld zu machen, ist ein wichtiger und wegweisender Schritt in die Zukunft. Ich freue mich, dass wir diesen Schritt gemeinsam mit unseren Ausstellern und Partnern gehen“, sagt Michael Reichhold. Bis zum Herbst werden zusätzliche Programmpunkte erarbeitet, um Sustainability in weiteren Bereichen der Paperworld zu integrieren.


Kontakt:
Messe Frankfurt GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt

Telefon: +49 (0) 69/7575-0
Fax: +49 (0) 69/7575-6433
E-Mail: info@messefrankfurt.com
Internet: www.messefrankfurt.com

Drucken
Anzeige