boss - NEWS
Freitag 24.11.2017 13:05:00

Abmahnvereine werden zum Problem für Online-Händler

Die Ergebnisse einer von Trusted Shops durchgeführten Abmahnstudie zeigen, dass sich das Meinungs- und Stimmungsbild unter Online-Händlern in den letzten zwölf Monaten nochmals verschlechtert hat.
Mehr als jeder zweite Online-Händler ist in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal abgemahnt worden – so ein Ergebnis der Studie „Abmahnungen im Online-Handel“ von Trusted Shops. Damit stieg die Quote der Abmahnopfer in den vergangenen zwei Jahren jeweils um durchschnittlich 4 %. Die finanziellen Belastungen daraus zwingen Shop-Betreiber zunehmend in die Knie. Die Umfrageergebnisse bekräftigen die Kritik des Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) an der gängigen Praxis der Abmahnvereine. 680 der 1.530 Online-Händler traf es in den vergangenen zwölf Monaten. Im Schnitt werden pro Abmahnung 1.300 Euro fällig - theoretisch: Bei den Befragten der diesjährigen Umfrage summierten sich die geforderten Kosten allerdings auf durchschnittlich 4.700 Euro. Vor diesem Hintergrund ist es wenig verwunderlich, dass 51 % der Befragten die gegenwärtige Abmahnpraxis als akut existenzgefährdend einstufen. Der Unmut richtet sich aber weniger gegen das Instrument der Abmahnung an sich. Im Fokus stehen vielmehr Abmahnvereine: „Die gängige Praxis einiger Abmahnvereine dient weniger dem fairen Wettbewerb als vielmehr wirtschaftlichen Eigeninteressen“, so Dr. Carsten Föhlisch, Leiter der Rechtsabteilung von Trusted Shops. „Den abgemahnten Online-Händlern fehlt meist jeglicher Vorsatz. Es werden bewusst einfachste Fehler abgemahnt, die für den Wettbewerb nicht relevant sind, aber im Tagesgeschäft immer wieder passieren können.“ Zwar mahnen Mitbewerber laut Trusted Shops Abmahnstudie insgesamt am häufigsten ab (51 % der Fälle), aber sämtliche nachfolgende Plätze im „Abmahn-Ranking“ belegen Abmahnvereine. Ganz vorn bei den Abmahngründen steht das Widerrufsrecht: Fast ein Viertel (23 %) aller Abmahnungen hatten solche Verstöße zum Anlass – ein Plus von 6 %.

Kontakt:
 
Trusted Shops GmbH
Colonius Carré
Subbelrather Str. 15 c
50823 Köln

Telefon: +49 (0) 221 77 53 66
Fax: +49 (0) 221 77 53 689
E-Mail: info@trustedshops.de
Internet: www.trustedshops.de

Drucken