boss - NEWS
Freitag 24.02.2017 12:24:46

Umixx-Geschäftsführer Markus Oestmann verlässt Unternehmen

Umixx-Geschäftsführer Markus Oestmann verlässt das Unternehmen.
Das als Marketing- und Vertriebsgesellschaft für Schreibwaren und Papeterie vor fünf Jahren gegründete Unternehmen Umixx, eine Tochtergesellschaft der Wenco-Gruppe, verliert mit Markus Oestmann seinen Geschäftsführer und Mit-Gesellschafter. Dies teilte das Unternehmen heute überraschend mit. „Die Zeit bei Umixx hat für mich spannende und wertvolle Erfahrungen mit sich gebracht“, so Oestmann. „Heute kann ich meinen Auftrag als erfüllt betrachten und neue berufliche Wege gehen.“ Umixx sieht sich nach eigenem Verständnis als „Markenhafen“ und steht für zielgruppengerechte Vermarktungskonzepte von Schreib- und Papeteriewaren. Man vertreibt Marken wie Coleo, Chocala, Eylo, Kyome oder 1-2-fix im Bereich Schreibwaren und ist in mehr als 5.000 Outlets in Deutschland und Österreich distribuiert. Die Themen Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung standen für Oestmann seit der Umixx-Gründung im Fokus seiner Arbeit. „Diese Aspekte liegen mir sehr am Herzen und haben den Erfolg von Umixx in den vergangenen Jahren maßgeblich mit geprägt.“ Die Entscheidung, seinen Geschäftsführervertrag nicht zu verlängern und als Gesellschafter auszuscheiden, falle ihm daher nicht leicht.
Drucken
Anzeige