boss - NEWS
Freitag 19.10.2018 16:00:00

Soennecken sieht sich bestens aufgestellt im Markt


Zeigt sich äußerst zuversichtlich mit der aktuellen Enwicklung: Soennecken-Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann.
Nach neun von zwölf Monaten des laufenden Geschäftsjahres ist Soennecken-Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann davon überzeugt, ein glänzendes Jahr 2018 für die Overather Genossenschaft zu erreichen – und gibt sich mit Blick auf die nächsten Jahre zuversichtlich. „Der Markt macht uns keine Sorgen“, so Erdmann. „So wie wir aufgestellt sind, haben wir für die nächsten fünf bis zehn Jahre keine Probleme – trotz eines schrumpfenden Marktes.“ Per Ende September hat Soennecken einen Umsatz von 458,2 Mio. Euro erreicht, das entspricht 5,6 % über Vorjahr. Ursprünglich hatte man aufgrund des Ausscheidens des Mitglieds Plate wesentlich vorsichtiger, nämlich mit einem leichten Minus, geplant. Im ZR-Geschäft mit den Vertragslieferanten steht für die ersten neun Monate ein Umsatz von 387,3 Mio. Euro in den Büchern (+ 3,1 %), im Wesentlichen getragen von guten Zahlen bei der Büroeinrichtung (48,1 Mio. Euro, + 7,3 %) und in der Bürotechnik (87 Mio. Euro, + 24,3 %). Hier wirkt sich die neue Listung von Despec stark aus. Aber auch bei der Papeterie hat man, entgegen dem Markttrend bei stationären Geschäften, nicht verloren. Mit 64,55 Mio. Euro erreicht man ein marginales Plus von 0,3 %. Lediglich Bürobedarf bleibt mit 147,6 Mio. Euro, dies entspricht einem Minus von 11,1 Mio. Euro (- 7 %), deutlich hinter dem Vorjahr zurück. Dies sei, so Erdmann, im Wesentlichen dem Abrechnungsverlust durch das Ausscheiden von Plate zuzuschreiben. Im Zentrallager mit Log Serve „brummt“ das Geschäft regelrecht – auch bedingt durch den Adveo-Effekt. Hier hat man nach drei Quartalen einen Umsatz von 110,9 Mio. Euro (+ 15,9 %) erreicht und peilt für das laufende Jahr einen Gesamtumsatz von rund 150 Mio. Euro an. Der Umsatzzuwachs von derzeit 15,2 Mio. Euro komme fast ausschließlich aus dem PBS-Sortiment, so Erdmann – und das sei auch der Grund, warum er so zufrieden in die Zukunft blickt.

Kontakt:
Soennecken eG
Soennecken Platz
51491 Overath

Telefon: +49 (0) 2206 6 07 0
Fax: +49 (0) 2206 6 07 199
E-Mail: info@soennecken.de
Internet: www.soennecken.de

Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren