boss - NEWS
Freitag 19.01.2018 13:45:00

Das Büro der Zukunft ist gesunderhaltend, motivierend und kooperativ

Neu konzipierte Büromöbel aktivieren die natürlichen Bewegungsabläufe des Körpers und tragen zum gesunden Arbeiten bei.
Die Digitalisierung erfordert durch multimediale Arbeitsmittel und Verdichtung einerseits geistige Höchstleistungen, andererseits ist der körperliche Aktionsradius zur Bewältigung der Arbeit auf Fingerbewegungen reduziert. Daher stellen sich bei der Ausgestaltung digitaler Büroarbeit drei zentrale Fragestellungen: Wie können Mitarbeiter dauerhaft gesund und arbeitsfähig bleiben? Wie lassen sich Identifikation und Motivation durch die Gestaltungsqualität des Büros verbessern? Und wie gelingt es, durch eine animierende Einrichtung den Austausch und die Zusammenarbeit zu fördern? Die Förderung der Bewegung ist für führende Gesundheitswissenschaftler das A&O. Vor diesem Hintergrund hat auch der Büromöbelhersteller Wilkhahn mit dem Zentrum für Gesundheit (ZfG) an der Deutschen Sporthochschule Köln eine neuartige Sitzkinematik konzipiert und die patentierte Trimension entwickelt, die bislang in den Modellen „ON“ und „IN“ eingesetzt werden. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass hier kleine, häufige und vielfältige Bewegungen bereits deutliche Verbesserungen bei Wohlbefinden und Konzentrationsleistung zeitigen. Auch im Rahmen der Paperworld-Sonderschau „Büro der Zukunft“ steht das „Healthy Office“ im Mittelpunkt und bietet Interessierten zahlreiche Vorträge renommierter Referenten. Am Samstag dreht sich auf dem Areal alles um das Thema „Gesundheit im Büro“, wo auch Burkhard Remmers, Leiter internationale Unternehmenskommunikation bei Wilkhahn, spannende Einblicke über das Büro der Zukunft als Bewegungs- und Begegnungsraum gibt. Stimmen Sie sich schon vorab auf diese wichtige Thematik ein und lesen Sie den Fachbeitrag „Gesunderhaltend, motivierend und kooperativ: Büro der Zukunft“, den Burkhard Remmers und das heute druckfrisch erschienene boss-Magazin 1-2/2018 für Sie veröffentlicht haben.
Drucken